Hochzeits-ABC
Wissen rund um Hochzeit und Heiraten

Dolmetscher

Heiraten - Formalitäten & Rechtliches

Falls Sie, Ihr Partner oder ein Trauzeuge die deutsche Sprache nicht ausreichend beherrscht, oder taub oder stumm ist, muss bei der Anmeldung zur Eheschließung und/oder bei der Eheschließung ein Dolmetscher dabei sein.

Bei einem Dolmetscher muss sich nicht um einen professionellen Dolmetscher handeln. Beherrscht jemand aus Ihrem Umfeld beide Sprachen, kann diese Person die Aufgabe übernehmen.

Es darf kein Verwandter sein.

Der Dolmetscher muss vor dem Standesbeamten eine eidesstattliche Versicherung abgeben und durch seine Unterschrift bestätigen, dass er alles gewissenhaft und vollständig übersetzt hat.

Kosten für enen Dolmetschers und seine Vereidigung sind vom Brautpaar zu tragen.